bagus v. baik

Zwei Wörter, die leicht verwechselt werden können, sind bagus und baik, die häufig als „gut“ wieder gegeben werden. Grundsätzlich kann man sagen, daß sich bagus auf externe Qualitäten bezieht, und baik auf inhärente. Vielleicht hilft es als Eselsbrücke, sich zu merken, daß bagus ursprünglich aus dem Javanischen stammt und „gutaussehend“ bedeutet.

Was die Wörterbücher sagen

LDTI hat folgende Bedeutungen für bagus:

  • excellent, impressive, great, terrific, fantastic, really good

und für baik:

  • good, in good condition
  • kind, good-hearted, nice
  • competent

Und KII für bagus:

  • fine, good
  • good, exemplary

und für baik:

  • good, fine, kind
  • healthy

OK, nicht übermäßig hilfreich.

Noch ein paar mehr Beispiele

Wie gesagt, bagus bezieht sich also eher auf äußerliche Eigenschaften, während baik sich auf innerliche bezieht. Zum Beispiel heißt es ja auch Bahasa Indonésia yang baik dan benar „richtiges und gutes Indonesisch“.

Häufige Kollokationen auch:

  • orang baik: guter Mann
  • lagu bagus: ein schönes Lied.

Für baik noch:

  • Rok itu jangan dibuang. Masih baik. „Wirf dieses Kleid nicht weg. Es ist noch gut (im guten Zustand).“

Mr. Arbee hat noch folgende Hinweise:

  • Cuacanya bagus. Das Wetter ist schön.
  • Cuacanya baik. Das Wetter ist gut.

Ob es nun subtile Unterschiede in der Bedeutung gibt, bleibt zu entscheiden den Muttersprachlern überlassen…
Nun noch ein interessantes Beispiel:

  • Buku ini bagus. Dieses Buch ist gut.

Wohingegen:

  • ? Buku ini baik. Dieses Buch ist gut.

Aber in einem leicht abgewandelten Kontext geht es wieder:

  • Buku ini baik  untuk  anak-anak. Dieses Buch ist gut für Kinder.

Als Interjektionen im Gespräch

Beide können im Gespräch als sog. „Ein-Wort-Ausrufe“ verwendet werden.

baik oder baik-baik zunächst als Antwort auf die Frage apa kabar? „wie geht’s“, und zwar wenn’s gut geht.

Dann hat baik noch zwei weitere Funktionen:

  • als Bestätigung, daß man eine Anweisung o.ä. verstanden hat „sehr wohl“, mit leichtem servilen Unterton
  • um zu signalisieren, daß man mit einem Gesprächsthema abgeschlossen hat und zum nächsten kommen möchte, oder daß man die Aufmerksamkeit der Zuhörer darauf, was man als nächstes tun oder sagen wird, richten möchte(ähnlich dem englischen okay, right)

bagus hingegen bedeutet als Ausruf „toll, großartig, super!“

Als Adverbien

Beide können als Adverbien eingesetzt werden. baik eher in der Form baik-baik oder dengan baik.

  • Perhatikan baik-baik. „Paß gut auf“ (LDTI)
  • Pantas juga kita kalah. Meréka bermain bagus sekali. „Kein Wunder, daß wir verloren haben. Sie haben sehr gut gespielt.“

Weitere Bemerkungen zu baik


baik-baik kann auch als Adjektiv verwendet werden, dann bedeutet es soviel wie „respektabel, ehrenhaft, unverdorben“:

  • Dia dari keluarga baik-baik. „Sie stammt aus einer respektablen Familie“. (LDTI)

Außerdem können lebih baik und sebaiknya im Sinne vom „am besten tun sollen“ (wie englisch better had) verwendet werden:

  • Lebih baik jangan ke sana dulu. „Es wäre besser, vorerst nicht dorthin zu gehen.“ (LDTI)
  • Sebaiknya Ibu jangan duduk di situ. „Ich würde Ihnen raten, sich nicht dorthin zu setzen, meine Dame.“ (LDTI)

sudah baik bedeutet auch „geheilt, wieder gesund“:

  • Kemarin kerongkongannya sakit, tetapi hari ini sudah baik. „Gestern hatte sie Rachenbeschwerden, aber heute geht’s ihr wieder gut.“

Als (formellere) Variante in der Bedeutung „freundlich, gutherzig“ kann auch baik hati eingesetzt werden (man beachte die Reihenfolge).

Weitere Bemerkungen zu bagus

Bagus spielt auch in Namensbestandteilen eine Rolle, und da das Wort aus dem Javanischen stammt, natürlich auf Java, sowie auf dem von der javanischen Kultur stark beeinflußten Bal.

  • In Java ist Gus, die Abkürzung von Bagus, oft eine Bezeichnung, um kleine Jungen zu rufen. Außerdem ist Gus der Titel, der dem Sohn des kiai, des Vorstehers einer islamischen Pesantren-Schule gegeben wird. Dies ist der Grund, warum der ehemalige indonesische Präsident Abdurrahman Wahid den Spitznamen Gus Dur trägt. Als Sohn eines kiai hatte er diesen Spitznamen schon von klein auf, und Dur ist von Abdurrahman.
  • In Bali tragen die Anhörigen der Brahmanen-Kaste besondere Namen, für Männer ist es Ida Bagus, für Frauen Ida Ayu (ayu bedeutet „schön“, sozusagen das Gegenstück zum männlichen bagus, wie indonesische cantik und ganteng). Zur balinesischen Namensgebung werde ich zur gegebener Zeit noch einen Beitrag verfassen.

3 Antworten zu bagus v. baik

  1. rastom sagt:

    Blog ini bagus sekali! Baik untuk mempelajari bahasa Indonesia. Pada masa yang sama (gleichzeitig) juga baik untuk belajar bahasa Melayu. Bravo!

  2. krisnawan sagt:

    Terima kasih banyak!
    Sesungguhnya saya mengkategori semua tulisan di blog ini yang menyebut Bahasa Melayu (dan Malaysia juga), ke sini: https://indonesischblog.wordpress.com/category/sprachvarianten/malaysia/

  3. […] Name des Kindes Abdurrahman Wahid (zu seinem Spitznamen siehe hier) […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: