Noch einmal Obamas Indonesischkenntnisse

Nach seinem Wahlsieg ist die Person Barack Obamas nun vollends in den Fokus der Weltöffentlichkeit gerückt, und damit wird jetzt auch immer wieder thematisiert, daß Barack Obama Indonesisch kann.

Kurz nach seiner Inauguration besuchte der frischgebackene 44. Präsident der Vereinigten Staaten das Außenministerium. Dort verwickelte ihn ein Mitarbeiter des Auswärtigen Dienstes, der lange Jahre in Indonesien gedient hatte, in einen kurzen Wortwechsel auf indonesisch, wie das folgende youtube-Video zeigt: 

Wie auch in einem Beitrag des Language Log diskutiert wird, kam es zum folgenden Dialog:

  • Charles Silver, FSO: Selamat siang, Bapak „Guten Tag, sir“
  • Barack Obama, POTUS: Terima kasih „Danke“, gefolgt von einem Apa kabar? „Wie geht’s?“
  • Charles Silver antwort dann mit Baik-baik saja „Mir geht es gut“

Dann entwickelt sich noch eine kurze Plauderei auf englisch zum Wohnort Obamas in Jakarta, dem Stadtteil Menteng, in dem auch Silver gelebt haben will.  (Hier wird das ganze noch mal in der indonesischen Presse breitgetreten, und hier ein Bericht von ABC.)

Während der obige Austausch wohl die bisher einzig bekannt gewordene Videoaufnahme von Obamas Indonesischkenntnissen darstellt, gibt es natürlich auch weitere Ohrenzeugenberichte über Obamas Indonesisch, am prominentesten vom indonesischen Präsidenten Susilo Bambang Yudhoyono (SBY). Diesen hatte Obama nach seinen Wahlsieg im November 2008 angerufen.

Laut Medienberichten sagte der indonesische Präsident damals, Obama habe ihn im durchaus noch flüssigen Indonesisch mit Apa kabar, Bapak Presiden „Wie geht es Ihnen, Herr Präsident“ begrüßt und ihm mitgeteilt, wie er bestimmte indonesische Gerichte vermissen würde: Saya kangen nasi goreng, bakso, dan rambutan  „Ich vermisse Nasi Goreng, Bakso und Rambutan„.

Zudem wird ein indonesischer Kommentator in einem weiteren Beitrag auf Language Log mit seinen persönlichen Erlebnissen mit Obama aus dem Jahr 2o07 angeführt. Am Rande einer Wahlveranstaltung fand nach dessen Aussage folgendes Gespräch statt:

  • Der indonesische Kommentator: Mas Barry, apa kabar? „Mas Barry, wie geht es Ihnen?“ (mas ist ein im Javanischen gebräuchlicher Ehrentitel für ältere Geschwister)
  • Barack Obama: Baik. „Gut“
  • Mas, saya dari Indonesia. „Mas, ich bin aus Indonesien“
  • Barack Obama: Dari mana? „Woher?“
  • Saya dari Jakarta. „Ich bin aus Jakarta.“

Fazit: Alle berichten einhellig, daß seine Aussprache sehr gut und wie ein Muttersprachler sei. Allerdings scheint es keine Anzeichen dafür zu geben, daß Barack Obama eine indonesische Konversation auf gehobenen Niveau führen könnte. Ob die zwei Sätze, die der indonesische Präsident der Weltöffentlichkeit verraten hat, von Obama vorher einstudiert worden sind oder spontan so fielen, läßt sich nicht beurteilen, aber die zwei Dialoge, den einen auf Video vorliegenden Wortwechsel mit dem Diplomaten des State Department und den anderen mit dem indonesischen Besucher seiner Wahlkampfveranstaltung haben zwar spontan stattgefunden, aber sie bewegen sich einem spürbar einfachen Rahmen, den jeder Indonesischanfänger nach den ersten Lektionen Sprachunterricht beherrschen sollte.  Wer weiß, ob Obama uns alle bei seinem ersten Staatsbesuch in Indonesien mit einer auf indonesisch gehaltenen Rede verblüffen wird, aber die bisher vorliegende Schilderungen bestätigen die Vermutung, daß Barack Obama in vier Jahren in Jakarta sicherlich eine seiner damaligen Altersstufe angemessene Sprachkompetenz erlangt hatte, aber danach nie die Gelegenheit hatte, seine Indonesischkenntnisse fortzuentwickeln. Daß aber zum erstenmal in der Geschichte der USA der Präsident eine solche enge Beziehung zu Indonesien hat und immerhin noch in der Lage ist, solche einfachen Wortwechsel in akzentfreiem Indonesisch zu führen, bedeutet für das Land eine unglaubliche Chance.

Update: auf einer der Einträge des Language Log führt Kommentator jaka einen indonesischsprachigen Artikel zum Thema an, in dem wiederum Indonesier von einem Besuch in Obamas Senatsbüro im Mai 2006 berichten. Was dort berichtet wird, steht wiederum nicht im Widerspruch zum oben Dargestellten: Obama sprach kurze, simple Sätze auf indonesisch mit perfekter Aussprache…

Eine Antwort zu Noch einmal Obamas Indonesischkenntnisse

  1. […] hatte mich in der Vergangenheit schon in zwei Beiträgen mit den Indonesischkenntnissen von Barack Obama beschäftigt. Nun ist Obama ja vor ein paar Tagen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: