Bon voyage

Mai 7, 2008

Wie wünscht man auf indonesisch gute Reise? Dies scheint die Standardfloskel zu sein, wenn man dem Internet Glauben schenken darf:

  • Semoga selamat sampai tujuan „Hoffentlich wird das Ziel sicher erreicht“

Aber dies scheint mal wieder eine Floskel zu sein, die in der Realität wenig in Gebrauch ist, da zu formal. Dies wurde mir von Indonesiern bestätigt, tatsächlich seien in der Umgangssprache Floskeln üblich wie:

  • hati-hati di jalan… sampai jumpa „Vorsicht auf dem Weg, bis zum nächstenmal“

Auf den ersten Eindruck hin erschien dies mir überaus informell und eher dem Alltag angemessen als einer langen Reise, aber es wurde mir versichert, daß das durchaus so üblich sei. Es gibt auch den Ausdruck

  • selamat jalan „Gehe in Frieden / sicher“

Dies scheint mir irgendwo dazwischen zu liegen. Übrigens ist das ja auch laut Lehrbuch die Floskel, die man in der Familie den aufbrechenden Familienmitgliedern mit auf den Weg gibt (und die zurückbleibenden bekommen entsprechend selamat tinggal zu hören), aber es war in Wirklichkeit so, zumindest in meiner Gastfamilie, daß da überhaupt nichts gesagt wurde. Als ich derlei Floskeln verwenden wollte, wurde mir bedeutet, daß sampai jumpa besser sei…

Update: ein weiterer Hinweis darauf, daß hati-hati di jalan informell ist, liegt auch in der Tatsache, daß sich in der SMS-Sprache das Kürzel TTDJ dafür eingebürgert hat.

Advertisements

Cinta tidak harus memiliki

April 15, 2008

„Jemanden zu lieben muß nicht heißen mit ihm zusammenzusein“

Die Titelzeile stellt meinen Versuch dar, den zumindest im Netz ziemlich geläufigen indonesischen Aphorismus Cinta tidak harus memiliki zu übersetzen. Sicherlich gibt es eine elegantere Übersetzung ins Deutsche, aber ich versuche mich hier der Bedeutung sozusagen wortwörtlich anzunähern.

  • cinta: Liebe, lieben
  • tidak harus: nicht müssen, nicht obligatorisch, nicht notwendigerweise.
  • memiliki: besitzen, hier bedeutet es eine Beziehung mit jemanden haben.

Dieser Spruch bezieht sich also auf eine unglückliche, unerwiderte Liebe, oder auch eine platonische Liebe, bei der es bei den Gefühlen bleibt, im Grunde jede Art von Situation, in der aus den romantischen Gefühlen keine romantische Beziehung wird. Dies kann positiv oder negativ gesehen werden: nehmen wir z.B. zwei Beispiele aus der indonesischen Blogosphäre. Dieser Beitrag sieht cinta tidak harus memiliki als Vorwand, untätig zu bleiben, und plädiert eindrücklich dafür, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, damit es nicht beim Schmachten bleibt. Hier wird es also negativ gesehen, als Situation, in der man sich nicht traut, seine Gefühle zu offenbaren.

‚Ada seorang teman, berkata dengan nada agak keras, “Cinta itu harus memiliki. hanya orang bodoh, tidak percaya diri, yang mengatakan cinta tidak harus memiliki,”. Saya terkejut, memandang dia lekat. Namun di matanya saya melihat keteguhan, sebuah ucapan yang berlatar pada pengalaman pribadinya.

Kemudian teman saya itu menambahkan,” Ada seorang lelaki yang menunggu perempuannya datang dan masuk kelas. Begitu saja dia sudah puas. Dan itu terus berlangsung, pria itu tidak cukup percaya diri untuk melakukan sesuatu”. Saya hampir meneteskan airmata. Ada banyak roman picisan macam begitu.

Ein zweites Blog sieht es anders. Der Autor bringt vor, daß es durchaus Gefühle gibt, die nicht in einer Beziehung münden, Schwärmereien für Popstars zum Beispiel, oder auch eine Situation, in der zwei Menschen aus verschiedenen Gründen auf eine Beziehung verzichtet, bzw. sie vielleicht sogar bewußt beendet haben, obwohl sie einander lieben. Schließlich appelliert er jedoch, und damit ähnelt er dem ersten Blog, wenngleich auch der Ton ein ganz anderer bleibt, dafür, seinen Gefühlen Taten folgen zu lassen, wenn möglich.

Tapi bukan berarti dari kata-kata „cinta tidak harus memiliki“ kamu jadi tidak berusaha sama sekali untuk mendapatkan cinta itu. Setidaknya kamu harus mau dan berani memperjuangkan rasa itu. Walaupun akhirnya terlepas juga, paling enggak kamu sudah pernah menyentuhnya meski belum sempat memeluknya.

Wortliste und Übersetzung folgen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Sprichwörter…

April 9, 2008

leider hat sich herausgestellt, daß die beiden Sprichwörter, über die ich bis jetzt gesprochen habe, Seperti kera mendapat bunga und Nyamuk mati, gatal tak lepas, nicht wirklich verbreitet sind, daß derartige Redewendungen nicht häufig verwendet würden. Das ist natürlich ungünstig, wenn man Redewendungen verwendet, die nicht richtig ankommen. Also stellte sich die Frage, welche Sprichwörter denn statt dessen verbreitet wären, und zur Antwort bekam ich immerhin deren zwei genannt, und beide hatten etwas mit Ameisen zu tun….

Semut di seberang pulau tampak, tapi gajah di pelupuk mata tak tampak

„Eine Ameise auf der anderen Seite der Insel ist sichtbar, aber ein Elephant im Augenlid nicht.“

Was soviel bedeutet, daß man selbst kleine Fehler bei anderen leicht sieht, aber nicht die eigenen. IIE hat die Variante Kuman di seberang lautan tampak, tapi gajah di pelupuk mata tak tampak „Eine Mikrobe auf der anderen Seite des Meeres ist sichtbar…“ Allerdings scheint mir doch die Version mit der Mikrobe eine neuere Version zu sein gegenüber der mit der Ameise, obwohl laut google diese jetzt häufiger zu sein scheint. Man kann auch nur einen der beiden Teilsätze verwenden.

Ada gula ada semut

„(Wo) es Zucker gibt, gibt es Ameisen“

Dies kann entweder negativ oder positiv aufgefaßt werden. Negativ in dem Sinne, daß Macht oder Geld Günstlige wie Schmeißfliegen anzieht; und positiv in dem Sinne, daß z.B. ein gutes Restaurant viele Leute anzieht.


Nyamuk mati, gatal tak lepas

März 26, 2008

Der Moskito stirbt, der Juckreiz bleibt.

Ein passendes Sprichwort für ein Land, dessen ländliche Gebiete erheblich durch Moskitos betroffen sind, deren gefährlichste Hinterlassenschaften nicht der Juckreiz ist, sondern Malaria und Dengue-Fieber.

IIE hat die folgenden Erklärungen:

  • Erinnerungen sind für immer.
  • Über bestimmte Dinge kann man nicht hinwegkommen.
  • Im eigenen Saft schmoren.

Allerdings wollte ich herausfinden, wie Muttersprachler dieses Sprichwort erklären und stieß dann ziemlich schnell auf die indonesische Wikiquote:

Nyamuk mati gatal tak lepas artinya orang yang didendami sudah dijatuhi hukuman, namun dendam terhadapnya tidak juga hilang.

Das war doch sehr verwirrend für mich formuliert. „Der Mann, der gerächt wurde, wurde schon veruteilt, aber die Rache gegen ihn geht nicht verloren?“ Wie bitte?

Dann fand ich einen Text in der malaysischen Wikpedia:

Menaruh dendam terhadap orang yang berbuat jahat kepada kita walaupun dia sudah dihukum.

Das, und ein nochmaliger Blick ins Wörterbuch, hellte das ganze dann endlich auf. Das Problem liegt an dem Wort dendam. Es bedeutet nicht per se „Rache“, sondern eher so was „Haß, Ressentiments“. Erst wenn man membalas dendam daraus macht, also sozusagen „seinem Haß antworten“, dann wird Rache daraus. Also ging es in der obigen Erklärung gar nicht um Rache, sondern um Haß. menaruh dendam heißt soviel wie „einen Groll hegen“, obwohl das u.U. in der oben beschriebenen Situation zu schwach sein könnte.

Die Übersetzungen der obigen Erläuterungen folgen:

Den Rest des Beitrags lesen »


Perlen vor die Säue

März 19, 2008

Ein ähnlichlautendes Sprichwort gibt es auch im Indonesischen:

Seperti kera mendapat bunga.

Interessanterweise heißt es auf japanisch 猫に小判Koban (japanische Goldmünze) zu den Katzen.“

Den Rest des Beitrags lesen »