Nominalklassifikatoren (Teil 1)

Bekannt aus Sprachen wie dem Chinesischen und Japanischen, auch im Indonesischen gibt es sie, diese Hilfszahlwörter, die sich zwischen ein Zahlwort und ein Nomen schieben:

  • seorang guru: „Ein Lehrer“
  • dua ékor ular: „Zwei Schlangen“
  • tiga buah méja: „Drei Tische“

Diese Beispiele aus Sneddon (135f.) sind im Grunde schon die wichtigsten. Denn es gibt zwar noch eine lange Liste an weiteren Klassifikatoren („classifiers“), aber diese sind nicht so sehr im Gebrauch. Noch mal zum Merken:

  • buah: („Frucht“), für unbelebt (konkret und abstrakt)
  • ékor: („Schwanz“) für belebt, nichtmenschlich
  • orang („Mensch“) für Menschen

Mit höheren Zahl ist einen Tendenz zu beobachten, die Zahl direkt an das Nomen anzuschließen. Mit satu, verkürzt zu se-, ist laut Sneddon und Macdonald & Soenjono die Wahrscheinlichkeit am größten, daß ein Klassifikator zum Einsatz kommt.

  • Apakah maksud lima kata-kata berturut-turut ini? Was sollen diese fünf Ausdrücke in dieser Kombination?

Seorang und sebuah (und zum gewissen Grade auch seékor) übernehmen auch Funktionen eines unbestimmten Artikels, genaueres in einem späteren Eintrag.

Die Folge orang / orang wird normalerweise vermieden, kommt aber vor:

  • Seorang orang Perancis diculik die Kamboja kemarin. Ein Franzose wurde gestern in Kambodscha entführt.

Außerdem bemerkt Sneddon, daß mit einem Klassifikator die Nominalphrase immer unbestimmt ist:

  • dua ékor kuda: „zwei Pferde“
  • kedua kuda itu: „diese zwei Pferde“

Das Wort belah wird verwendet, um Dinge zu benennen, die normalerweise in Paaren vorkommen, wie Augen, Hände etc.: sebelah mata „ein Auge“, dua buah tangan „zwei/beide Hände“. Anders als Klassifikatoren kann es jedoch mit bestimmten Nomen verwendet werden:

  • Dia menutup mulutnya dengan kedua belah tangannya. Sie verdeckte ihren Mund mit beiden Händen.

Weitere Klassifikatoren für Dinge sind im folgenden aufgeführt. Da sie deutlich seltener sind als die drei obengenannten, werden sie häufig durch buah ersetzt, oder ganz weggelassen (basierend auf Sneddon 135f. sowie Macdonald & Soenjono 133f.) :

  • batang: („Stock“): lange zylindrische Gegenstände: Pak Trimo memiliki 25 batang pohon kelapa („Herr Trimo besitzt 25 Kokosnußpalmen“).
  • bentuk: („Form“): rund und gebogene Gegenstände: sebentuk cincin „ein Ring“
  • bidang: („Feld, Areal“): flache Dinge: sebidang tanah „ein Stück Land“
  • biji: („Samen“): kleine, runde Gegenstände wie Seifen, Kuchen, Eier, Getreide: dua biji telur „zwei Eier“
  • bilah: („Latte, Holzschnitzel, Klinge“): scharfe Gegenstände wie Messer, Nadeln: Nanda mengancam sopir dengan sebilah pisau („Nanda bedrohte den Fahrer mit einem Messer“)
  • carik: („Streifen“): Papier, Stoff: secarik kertas „ein Stück Papier“
  • helai: („Blatt“): Papier, Stoff: sehelai kertas „ein Stück Papier“
  • kaki: („Fuß“): Regenschirme: sekaki payung „ein Regenschirm“
  • kuntum: („Blütenknospe“): Blumen: tiga kuntum bunga kemboja „drei Frangipanis“
  • lembar: („Blatt“): flache Gegenstände wie Papier und Blätter: dua lembar foto „zwei Fotos“ (Laut KII heißt lembar auch „Schnur“ und kann als Klassifikator für Haar u.ä. gebraucht werden)
  • patah: („(abgebrochenes) Stück“): Wörter: susunan dua patah kata „eine Wortfolge aus zwei Wörtern“
  • pucuk: („Sproß“): Gewehre, Briefe: sepucuk surat/bedil „ein Brief/Gewehr“
  • tépék: dünne, klebrige Gegenstände: empat tépék mentéga „vier Butterstücke“
  • utas: („Stück einer Schnur“): Schnüre, Faden: Dia mengikatkan seutas tali pada anjing. „Er band den Hund mit einen Stück Schnur fest.“

(Aus Platzgründen wurde dieser Eintrag geteilt. Der zweite Teil befaßt sich mit den Kollektivwörtern, die oft mit den Nominalklassifikatoren verwechselt werden)

Eine Antwort zu Nominalklassifikatoren (Teil 1)

  1. […] (Teil 2) Im ersten Teil ging es um die Nominalklassifikatoren. Im zweiten Teil soll es um die Kollektivwörter gehen, mit […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: